Das Schuljahr 1989/90 in der DDR

Zeitungsartikel zur Abschaffung des Samstagsunterrichts
Zeitungsartikel zur Abschaffung des Samstagsunterrichts

Schon vor dem Mauerfall am 9.November 1989 gab es Veränderungen in der Schule die parallel mit politischen Ereignissen stattfanden. Nach dem Rücktritt Erich Honeckers trat auch seine Frau, Margot Honecker, zurück. Sie war Ministerin für Volksbildung in der DDR und war somit entscheidend am sozialistischen Schulsystem beteiligt.

 

Doch was geschah nach der Neubesetzung und wie veränderte sich der Schulalltag?

 

Die Antworten bekamen wir aus einem sehr aufschlussreichen Gespräch mit Henry Bouet, ehemaliger Schulleiter der "Europaschule" Gymnasium Gommern. Er hat das Schuljahr als Lehrer selbst mitgestaltet und schildert hier die Veränderungen im Schulwesen.

Das Neue Forum bietet Pädagogenforen zu den Veränderungen des Schulsystems während der Wendezeit an.
Das Neue Forum bietet Pädagogenforen zu den Veränderungen des Schulsystems während der Wendezeit an.